Kategorie-Archiv: Allgemein

Impfungen in der Praxis

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Um uns noch besser zu strukturieren, haben wir uns dafür entschieden, ab Mittwoch, den 02.02.2022, sämtliche COVID-Impftermine jeweils mittwochs 14:00-17:00 Uhr sowie donnerstags 09:00-12:00 Uhr stattfinden zu lassen. In der Konsequenz schränken wir zu diesen Zeiten unsere allgemeine Sprechstunde ein. Bitte konsultieren Sie uns in dieser Zeit nur bei akuten Notfällen und nutzen Sie ansonsten (auch für das Ausstellen von Rezepten) die übrigen Sprechzeiten. Wir möchten mit dieser Maßnahme dazu beitragen, die normalen Sprechstunden möglichst ungestört abhalten zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Booster-Impfung COVID-19

Nach den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) haben wir im Oktober mit Drittimpfungen gegen COVID-19 begonnen. Unabhängig vom zuvor verwendeten Impfstoff, verwenden wir vorwiegend den Impfstoff von MODERNA, da dieser- wie Sie vielleicht bereits aus den Medien erfahren haben- aktuell besser verfügbar ist. Außerdem müssen Biontech/Pfizer-Impfdosen für Patienten < 30 Jahren zurück gehalten werden, die nicht mit MODERNA geimpft werden dürfen. Zunächst werden Patienten > 50 Jahre geimpft, aber auch jüngere Patienten mit einer bestehenden Immunschwäche sowie medizinisches Personal. Jüngere Patienten ohne erhöhtes Risiko bitten wir an dieser Stelle um Rücksichtnahme. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Patienten mit höherem gesundheitlichen Risiko eine höhere Prioriät bei der Booster-Impfung einräumen. Selbst wenn die Zweitimpfung bereits 6 Monate vergangen ist, empfehlen wir jüngeren Patienten, die Impfung erst ab Januar 2022 durchführen zu lassen. Gerne können auch hierfür bereits Termine vereinbart werden. In jedem Fall ist ein Abstand von aktuell mindestens 5 Monaten zur letzten Impfdosis erforderlich. Wir bitten um Anmeldung über diese Homepage (auf der Startseite rechts unten). Bitte tragen Sie sich in diesem Fall in der Kategorie „Drittimpfung“ ein. Im Einzelfall können wir auch telefonisch oder vor Ort einen Termin vereinbaren.

FFP 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auch wenn der neue Maskenstandard nun die „medizinische Maske“ ist, möchten wir Sie darum bitten, die Praxis wie gehabt mit einer FFP2-Maske zu betreten. Wir finden, eine Arztpraxis ist ein besonders schützenswerter Raum, in dem sich mitunter jeden Tag auch sehr kranke Menschen (Chemotherapie, Bestrahlung, Tumorerkrankung, Immunschwäche) befinden. Bitte haben Sie Verständnis und tragen Sie Sorge für Ihre Mitmenschen.

Ihr Praxisteam

Drittimpfungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nach den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) haben wir mit Drittimpfungen gegen COVID-19 begonnen. Unabhängig vom zuvor verwendeten Impfstoff, verwenden wir den Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Zunächst betrifft dies Patienten > 70 Jahre und Patienten mit einer Immunschwäche sowie medizinisches Personal mit Erst- und Zweitimpfungen von Januar bis März 2021. In jedem Fall ist ein Abstand von mindestens 6 Monaten zur letzten Impfdosis erforderlich. Wir bitten um Anmeldung über diese Homepage (auf der Startseite rechts unten). Bitte tragen Sie sich in diesem Fall in der Kategorie „nur Zweitimpfung“ ein. Im Einzelfall können wir auch telefonisch oder vor Ort einen Termin vereinbaren.

Zweitimpfungen

Sehr geehrte Impflinge!

Gemäß den aktuellen STIKO-Empfehlungen erfolgen ALLE Zweitimpfungen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/Biontech. Für Personen, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, wird die heterologe Impfung (Kreuzimpfung) explizit empfohlen. Eine erneute Absprache mit dem Praxispersonal ist nicht notwendig. Kommen Sie einfach zu Ihrem vereinbarten zweiten Impftermin; wir halten eine Biontech-Impfung für Sie bereit.

Ihr Praxisteam

Impfangebot Biontech

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Nachdem der Impfstoff in den vergangenen Monaten noch sehr knapp gewesen ist, sind wir inzwischen in der glücklichen Lage, über ausreichend Impfstoff von Pfizer/Biontech zu verfügen. Sollten Sie daher Interesse an einer Impfung haben und bisher noch keinen Termin erhalten haben, zögern Sie nicht, uns telefonisch, per E-mail oder persönlich zu informieren. Wir bemühen uns, Ihnen einen zeitnahen Termin zu vermitteln. Wir haben auch Kapazitäten für Impflinge, die nicht Patienten unserer Praxis sind! Jugendliche ab 12 Jahren impfen wir gemäß den aktuell geltenden STIKO-Empfehlungen ebenfalls. Hierzu ist das schriftliche Einverständnis beider Elternteile notwendig.

Unten rechts auf der Startseite finden Sie den Link zur unkomplizierten Onlineterminbuchung.

Ihr Praxisteam

Unterlagen für die Impfung

Sehr geehrte PatientInnen,

Bitte nutzen Sie folgende Links, um die nötigen Unterlagen für die Impfung gegen SARS-Covid-19 in der Praxis zu erhalten und bringen Sie uns beide Dokumente ausgefüllt mit. Bei Fragen wird Ihnen der Arzt/die Ärztin natürlich gerne behilflich sein.

https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2021/04/mrna_anamnese_einwilligung_2021_04_01.pdf

https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2021/04/mrna_aufklaerung_2021_04_01_editierbar.pdf

Sie benötigen sowohl den Anamnese- als auch den Aufklärungsbogen. Sollten Sie Schwierigkeiten beim Download haben oder alternativ mit AstraZeneca geimpft werden, halten wir die Dokumente selbstverständlich auch zum Zeitpunkt der Impfung in der Praxis für Sie bereit.

Ihr Praxisteam

SARS-Covid-19-Impfung von AstraZeneca

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Über den Impfstoff von Astra Zeneca gab es von Beginn an sehr negative Schlagzeilen. Unsere Erfahrungen mit dem Impfstoff -auch durch unsere Tätigkeit in verschiedenen Impfzentren- ist aber durchweg gut. Das Vorgehen der Ständigen Impfkomission halten wir aber für richtig und reagieren auf Hinweise für Hirnvenenthrombosen bei jungen Frauen. Im Umkerschluss finden sich aber in den übrigen Altersgruppen keine Hinweise auf eine solche Komplikation. Für alle > 60jährigen Patienten ist der Impfstoff von AstraZeneca ein guter und vor allem sicherer Impfstoff. Für diese Gruppe ist auch das Risiko durch die Erkrankung selbst einen schweren Verlauf zu erleiden deutlich höher als das geringe Risiko einer Thrombose durch die Impfung.

Wir rufen alle Patientinnen und Patienten > 60 Jahre auf, die sich mit AstraZeneca gerne rasch und sicher gegen Covid-19 impfen lassen möchten, sich in der Praxis zu melden (telefonisch, persönlich oder per E-mail). Wir können Ihnen ein bevorzugtes Impfangebot machen.

Nur wenn wir gemeinsam und solidarisch aktiv werden, können wir die Pandemie bald hinter uns bringen.

Ihr Praxisteam

Corona Impfung (Praxis)

Ab sofort wird endlich auch in unserer Praxis geimpft! Ein Testtag mit über 60 Patienten am 22.03.2021 lief äußerst zufriedenstellend ab. Wir konnten auch bereits die Mehrzahl unserer immobilen Hausbesuchspatienten im häuslichen Umfeld impfen. Je nach Priorität und Risikogruppe kann es noch etwas dauern, bis Sie persönlich an der Reihe sind. Wir setzen alles daran, Impfungen in der Praxis und im Rahmen von Hausbesuchen so rasch wie möglich durchzusetzen und uns in vorderster Linie am Kampf gegen das Virus zu beteiligen. Für die Impfung vorgesehen sind in der Regel nur PatientInnen der Praxis.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

Zunächst werden wir hier in der Praxis die höchsten Prioritätsgruppen 1, 2 und 3 in der Praxis impfen. Welcher Impfstoff (AstraZeneca und Biontech) im Einzelnen und in welchem Umfang zur Verfügung steht, entscheidet sich wochenweise, was uns die Planung leider erschwert. Wir werden Sie telefonisch zum nächstmöglichen Termin in die Praxis einladen, sofern Sie sich bei uns auf die Impfliste setzen lassen haben. Dies kann aktuell auch noch sehr kurzfristig geschehen. Gerne können Sie uns im Rahmen der Sprechstunde mitteilen, wenn Sie geimpft werden wollen. Wir werden Sie dann auf unsere Liste setzen.

Bitte seien Sie pünktlich und bringen Ihren Impfpass mit sofern vorhanden. Die Anmeldung befindet sich im Erdgeschoß! Vor Ort bitten wir Sie den Anamnesebogen und die Aufklärung auszufüllen und zu unterschreiben bzw. bereits mitzubringen. Warten Sie bitte im Treppenhaus bis Sie vom Arzt oder der Ärztin aufgerufen werden. Der Termin für die zweite Teilimpfung wird Ihnen während der Erstimpfung mitgeteilt.

Bleiben Sie gesund!

Corona-Impfung (Impfzentrum)

Sehr geehrte PatientInnen!

Seit dem 27.12.2020 wird geimpft. Die Impfstrategie gegen Covid-19 folgt einer gesundheitspolitisch fest gelegten Prioritätsliste. Aktuell werden mit einem mobilen Impfteam Alten- und Pflegeheimbewohner sowie Mitarbeiter in der Pflege geimpft. Im eigens errichteten Impfzentrum Karlsfeld am Karlsfelder See werden momentan weiterhin BürgerInnen > 80 Jahren sowie im Gesundheitswesen Tätige (Pfleger und Ärzte) geimpft. Auch Ärzte aus unserer Praxis beteiligen sich neben dem Praxisbetrieb an Nachmittagen und Wochenenden an der Impfung der Bevölkerung.

Bleiben Sie gesund!